INTEGRATIONSRAT
DER STADT LEVERKUSEN
TEL.: +49 (0)214 406-3366

Für Toleranz und Menschlichkeit

 

Toleranz und Mitmenschlichkeit – die Werte unseres gemeinschaftlichen Zusammenlebens werden in Leverkusen angesichts der weltweiten Flüchtlingskatastrophe auf anschauliche Weise gelebt: Hunderte Leverkusener engagieren sich ehrenamtlich, um Flüchtlingen in unserer Stadt die Unterstützung zukommen zu lassen, andere leisten Geld- und Sachspenden. Die Hilfsangebote sind überwältigend und ihre Botschaft lautet: Hilfesuchende sind in Leverkusen willkommen, die Leverkusener strecken ihnen ihre Hände aus!

Diese Willkommenskultur ist beispielhaft, und um dieser Haltung, die sich in vielen kleinen und großen Gesten Leverkusener Bürger ausdrückt, eine angemessene Bühne zu bieten, rufen Integrationsrat, Rat der Religionen, Deutscher Frauenring, Europa-Union und die Wohlfahrtsverbände in Leverkusen auf zu der Veranstaltung

 

„Für Toleranz und Mitmenschlichkeit“ - Leverkusen heißt Flüchtlinge willkommen

am Samstag, 05. September 2015, um 11.00 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Leverkusen-Wiesdorf.

 

Neben den Mitgliedern des Integrationsrates werden Vertreter des Rates der Religionen, der Wohlfahrtsverbände sowie anderer Organisationen an dieser Veranstaltung teilnehmen. Beiträge internationaler Künstler sowie Interviews mit Ehrenamtlern und Neuankömmlingen in unserer Stadt bieten der von 'Radio Leverkusen'-Chefredakteur Daniel Hambüchen moderierten Veranstaltung einen musikalischen Rahmen.