INTEGRATIONSRAT
DER STADT LEVERKUSEN
TEL.: +49 (0)214 406-3366

Sieben Listen standen zur Wahl, rund 40.000 Leverkusenerinnen und Leverkusener konnten ihre Stimme abgeben.

Das amtliche Endergebnis:


Inter-Lev: 39,7 Prozent - 10 Sitze
Unser Leverkusen: 30 Prozent - 8 Sitze
Nasch Dwor & Davidstern: 7,9 Prozent - 2 Sitze
Aufbruch Leverkusen/Migrantenliste: 5,7 Prozent - 1 Sitz
Biso na Biso:
1,5 Prozent - 0 Sitze
Internationale Union: 5,0 Prozent - 1 Sitz
Yekbun: 10,2 Prozent - 3 Sitze

Wahlbeteiligung: 11,3 Prozent

Die konstituierende Sitzung ist für Dienstag, 8. Dezember, 18.00 Uhr, im Rathaus vorgesehen.

Der Integrationsrat ist das politische Sprachrohr für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in einer Gemeinde. Für die Regelungen dieses Gremiums gilt § 27 der Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen. Zur Einrichtung eines Integrationsrates in einer Stadt der Größenordnung von Leverkusen mit mehr als 30.000 Menschen mit Zuwanderungsgeschichte heißt es dort: „In Kommunen mit mehr als 5.000 ausländischen Einwohnern muss ein Integrationsrat gebildet werden.“



 

 

Bitte klicken zum Vergrößern!
Bitte klicken zum Vergrößern!